Show Case: Datentransparenz für bessere Lebensmittel — BOLDLY GO INDUSTRIES

Datentransparenz für bessere Lebensmittel: BOLDLY GO Show Case „Choco-Cube“

Für die Lebensmittelindustrie sind Daten ein wertvoller digitaler Rohstoff um Mehr- und Nutzwerte für Kunden, aber auch ihr eigenes Unternehmen zu generieren. Im Show Case „Choco-Cube, die kleinste Schokoladenfabrik der Welt“ zeigt Boldly Go Industries, welche Erkenntnisse Daten für die Industrie liefern und demonstriert zugleich seine Kompetenzen in den Bereichen Smart Data Analytics, Product Cloud and Smart Services, Cognitive IoT und Human Machine Interfaces auf der diesjährigen Hannover Messe.

Echtzeit-Daten schaffen Transparenz

Anstoß des auf der Leitmesse präsentierten Show Case sind die regelmäßigen Lebensmittelskandale, die immer wieder für Aufsehen in der Öffentlichkeit sorgen. Dem gegenüber steht ein zunehmendes Wertebewusstsein der Verbraucher für gesunde und nachhaltige Ernährung. Bewusst oder unbewusst hingenommene Qualitätsmängel, die über die gesamte Liefer- und Produktionskette bis hin zum Absatz an den Verbraucher auftreten, sind hierfür verantwortlich.

Boldly Go Industries zeigt, dass neue Technologien der Ära Industrie 4.0 hier Abhilfe schaffen und eine maximale Transparenz über die Herkunft und Qualität aber auch der Produktion von Nahrungsmitteln ermöglichen. Die Erfassung von unterschiedlichsten Datentypen, deren Kontextualisierung und Wertdeutung steht hierbei im Fokus. Dies alles geschieht in Echtzeit und wird erst durch cloudbasierte Lösungen wie der SAP Cloud Platform möglich.

Qualitätssicherung mittels Daten-Monitoring und „Taschenlabor“

Hierfür entwickelte Boldly Go Industries in seinen Laboren als Minimum Viable Product (MVP) die erste Schokoladenfabrik für den Wohnzimmertisch. Auf knapp einem Quadratmeter wird daran beispielhaft gezeigt, wie eine Kakaobohnen-Lieferung mittels Geo- und Condition-Monitoring in Echtzeit über die Position und den Zustand, wie beispielsweise Temperatur und die Luftfeuchtigkeit der Umgebung, überwacht wird. Qualitätsschwankungen in der Warenbeschaffung können so ermittelt werden. Dadurch kann auf etwaige Missstände kurzfristig und kosteneffizient eingegangen werden.

Das besondere Highlight des Show Cases ist jedoch die Qualitätsprüfung, welche über ein mobiles Spektrometer der Firma Spectrolytics abgebildet wird. Das Spektrometer erkennt die Zusammensetzung von Flüssigkeiten und kann so die Milchqualität für die Schokoladenproduktion ermitteln. Zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort der Supply Chain kann das Gerät eingesetzt werden und Daten für die Qualitätssicherung liefern. Langwierige und kostspielige Labortests werden dadurch hinfällig.

Sichern Sie sich ein kostenloses E-Ticket

Besuchen Sie uns auf der HANNOVER MESSE 2017 und sichern Sie sich ein kostenloses E-Ticket für die gesamte Veranstaltungsdauer. Eine kurze Registrierung reicht. Klicken Sie hier, um sich das kostenlose E-Ticket für die HANNOVER MESSE 2017 zu sichern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf anregende Gespräche.

Weitere Beiträge über die HANNOVER MESSE 2017

Nächste Schritte

Nächste Schritte: Andreas Jamm von BOLDLY GO

Andreas Jamm
Geschäftsführer
T +49 69-244 5002-0
kontaktieren

Rückruf-Service
anfordern

Vor-Ort-Termin 
vereinbaren