Aktuelles - Pressemeldung 2016 - Corporate Design Preis Boldly Go 2016 (DE) | BOLDLY GO INDUSTRIES

Das BOLDLY GO INDUSTRIES Corporate Design gewinnt renommierten Design Preis

Das Corporate Design von BOLDLY GO INDUSTRIES hat den renommierten Corporate Design Preis 2016 gewonnen. Das skalierbare Markendesign überzeugte eine 15-köpfige Fachjury mit „größtmöglicher Bewertungsqualität“ und setzte sich in der Endrunde gegenüber 48 konkurrierenden Designs durch. Mit dem Corporate Design unterstreicht BOLDLY GO INDUSTRIES seine digitale Kompetenz und Innovationsführerschaft. Ein großer Dank geht an den Kreativ-Partner wirDesign, die das Corporate Design entwickelt haben.

Der Corporate Design Preis wurde dieses Jahr bereits zum 19. Mal vergeben und zeichnet Corporate Design Launches und Redesigns aus ganz Europa aus. Prämiert wird ein brillantes und herausragendes Designprojekt für Unternehmen, Institutionen, Behörden, Kommunen, Länder, Produkte und Dienstleistungen. Neben BOLDLY GO INDUSTRIES hatten es u.a. auch die Volkswagen AG, die Bewerbungsgesellschaft für die Olympischen Sommerspiele 2024 aus Hamburg und die Südwestbank AG in die Endrunde geschafft.

Für BOLDLY GO INDUSTRIES als Innovations- und Technologieberatung ist das Markendesign ein wichtiges Aushängeschild. Das preisgekrönte Identity-Konzept schafft eine eindeutige Differenzierung zu anderen Marken im Beratungsumfeld. Die nahtlose Skalierbarkeit von klein bis formatfüllend in unterschiedlichsten Medien und Anwendungen ist Voraussetzung dafür, sich immer wieder an kommende Formate anpassen zu können. Besonders das fluide Keyvisual namens BOLDLY GO Flow verkörpert den stetigen digitalen Wandel und die einhergehende Transformationsnotwendigkeit von Unternehmen.

Design heiratet digitale Transformation

Laut Award-Organisator Odo-Ekke Bingel überzeugte die Expertenjury die stringente Orientierung des Designs am Markenkern, die offene Architektur, die gelungene Verbindung von generativer Gestaltung und analoger Geschäftskommunikation und nicht zuletzt die überraschende Gestaltung.

Andreas Jamm, CEO von BOLDLY GO INDUSTRIES, erklärt: „Mit unserer Marke schaffen wir einen Bezug zur Digitalisierung und den neuen, agilen Herausforderungen an Unternehmen. Mit unserem innovativen Design unterstreichen wir besonders unsere Expertise auf dem Gebiet der digitalen Transformation. Über die Auszeichnung freuen wir uns deshalb sehr“.

Als Sieger des Corporate Design Awards 2016 wird BOLDLY GO INDUSTRIES auch im Jahrbuch Corporate Design 2016 an prominenter Stelle vertreten sein. Das „beispielhafte Corporate Design auf höchstem Niveau“ wird zudem bei der BERLINER TYPE 2016 im Herbst dieses Jahres automatisch bei der Preisverleihung berücksichtigt.

Die für das Corporate Design verantwortliche Agentur wirDesign hatte innerhalb von nur drei Monaten das komplette digitale Markendesign von BOLDLY GO INDUSTRIES konzipiert und umgesetzt. Neben dem Preis für das BOLDLY GO Design war wirDesign auch mit dem Start-Up Design von Axoom beim Corporate Design Preis 2016 erfolgreich. Und auch in der jüngeren Vergangenheit machte die Agentur mit dem Gewinn des German Design Awards 2016 und des iF design Awards 2015 auf sich aufmerksam. Zu den Kunden von wirDesign gehören unter anderem die Commerzbank, Salzgitter, Deutsche Börse und die Uniklinik Köln.

Awards für das Corporate Design von BOLDLY GO INDUSTRIES

Nächste Schritte

Nächste Schritte: Andreas Jamm von BOLDLY GO

Andreas Jamm
Geschäftsführer
T +49 69-244 5002-0
kontaktieren

Rückruf-Service
anfordern